Profil

 

Dr. Astrid Lilja ist Diplom Ingenieurin und Modedesignerin. Sie gründete 1997 die Firma Art+Economy in Berlin. Als Diplomatin zwischen Wirtschaft und Kultur, ausgestattet mit einer schnellen Auffassungsgabe und exzellentem Netzwerk, berät sie Unternehmen, Kulturinstitutionen und Privatpersonen im Bereich Strategische Partnerschaften, Public Relations, CSR und Kunst. Ihr Wissen gibt sie gerne als Mentorin an junge Führungskräfte weiter.  Im Jahr 2015 schloss sie ihre Promotion zum Thema „Das Verhalten als Ehrbarer Kaufmann im Spannungsverhältnis zwischen Wertorientierung und Gewinnstreben auf der obersten Führungsebene der Wirtschaft“. Von 1996 bis 2014 lehrte Dr. Astrid Lilja  zum Thema Finanzen in Wirtschaft und Kultur u.a. an der Universtät Passau, der Universität Potsdam und der Universität für angewandte Kunst Wien. Von 1985 bis 1996 war sie als Redaktionsassistentin für TV und Hörfunk tätig. Dr. Astrid Lilja arbeitet international und lebt in Berlin.

Aktueller Link

Die Deutsche Welle begleitet Dr. Astrid Lilja über die Art Cologne 2019

 

Leistungen

 

~ Entwicklung von strategischen Partnerschaften zwischen Wirtschaft und Kultur
~ Aufbau und Umsetzung von Kulturengagements
~ Entwicklung und Umsetzung von Kulturkonzepten für Immobilienprojekte
~ Beratung und Begleitung bei Kunstankauf/-verkauf sowie Betreuung vom Nachlass
~ Aufbau einer Kunstsammlung
~ Wie kommt das Geld zur Kunst – Beratung für Künstler und Kulturinstitutionen
~ Public Relations

 

Wissenschaft

Seminar 2019
„Wie kommt das Geld zur Kunst?“

 

Lehrtätigkeiten

 

Lehrtätigkeiten zum Thema „Kulturmanagement in der Praxis – Schwerpunkt Finanzen“, Universität Passau, Universität Potsdam, Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Universität für angewandte Kunst Wien

 

Dissertation

 

„Das Verhalten als Ehrbarer Kaufmann im Spannungsverhältnis zwischen Wertorientierung und Gewinnstreben auf der obersten Führungsebene der Wirtschaft“. (Veröffentlicht 2016)

 

 

 

Aktuelles

 

~ „Made in Germany“ Deutsche Welle April 2019
~„Spielplatz der Milliardäre“ Tagesspiegel 23. September 2018
~ UnternehmerInnen im Portrait im Zusammenspiel mit dem Illustrator Pellegrino Ritter

 

Empfehlungen/Leidenschaft.

.

Neugier

Meine Neugier führt mich an schöne Orte, zu spannenden Begegnungen, anregender Literatur und inspirierenden Düften. Diese Eindrücke gebe ich gerne an Sie weiter.

Reisen

„Das reizvolle am Reisen ist der Blick über den Horizont.“ Astrid Lilja

Literatur

„Eine Geschichte der Neugierde“ – Alberto Manguel
„Das Zeitalter der Erkenntnis“ – Eric Kandel
„Komm ich erzähl Dir eine Geschichte“ – Jorges Borges

Düfte

„Es ist leicht, die Augen zu schließen, aber unmöglich, den Düften zu entgehen.“